Entwicklung CO2-zero für die Unternehmensbilanz und das ESG-Reporting

Erste Großprojekte zur messbaren Integration von Nullemissions-Energie in den Wärmehaushalt großer Mehrfamilienhäuser sind bereits auf dem Weg. Dies umfasst die Nutzung öffentlicher Abwasserleitungen bzw. die hier vorhandene Wärmekapazität über Tauscher zur Verbesserung definierter Verbrauchsmengen in der Gebäude-Wärmebilanz. CO2zero bedeutet: Konsequente weitere Nutzung aller Dekarbonisierungs-Chancen für den Gebäude-Haushalt im Sinne der auf der rechten Seite der…

Weiterlesen

Die Krise trübt den Blick, Mut machen jetzt!

Nur, wenn die Politik die notwendigen Wege ebnet, können die Wohnungsunternehmen den Spagat zwischen Erhalt der sozialen Aufgaben im Kerngeschäft, ökonomischer Überlebensfähigkeit und ökologischer Transformation schaffen. Dies ist das Fazit der aktuellen IW2050-Arbeit. Doch immer mehr Projekte werden zurück gestellt, Investitionen in die fossilfreie Zukunft unterbleiben. Mutmacher sind gefragt. Mutmacher, die die langfristig entspanntere Lage…

Weiterlesen

Digitalisierung geht voran: Fakten. Fordern. Lösungen

Der Praxisbericht 2022 der IW.2050 ist da! Darin können sich Interessierte über den Status quo der Klimaneutralität in den mittlerweile fast 200 Wohnungsunternehmen, Verbänden und Institutionen des bundesweiten Zusammenschlusses informieren. Basis war eine interne Erhebung im März/April 2022 sowie spätere punktuelle Abfragen. Das Resultat: Zahlreiche erste Klimastrategien sowie Pilotprojekte, 15 identifizierte Spannungsfelder und elf konkrete…

Weiterlesen

Der Anteil der Vermieter am CO2-Preis

Vermieter müssen sich künftig am CO2-Preis für das Heizen beteiligen. Bisher zahlen die Mieter die Abgabe alleine. Ab Januar 2023 soll ein Stufenmodell die Kostenaufteilung neu regeln. Der Bundestag hat einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen. Der Bundestag hat am 10.11.2022 in zweiter und dritter Lesung den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Aufteilung der Kohlendioxidkosten (Kohlendioxidkostenaufteilungsgesetz – CO2KostAufG…

Weiterlesen

Der GdW seziert energiepolitische Versäumnisse

Auf dem Tag der Wohnungswirtschaft am 15.11.2022 in Berlin zählte Präsident Axel Gedaschko mit bedachten Worten, doch inhaltlich gnadenlos die Versäumnissen der Bundes-Wirtschaftspolitik aus der Sicht der Wohnungswirtschaft auf. In einem wohlsortierten Rundumschlag sezierte Gedaschko nicht nur das Versagenshandeln der vergangenen Jahre, sondern addierte eine Liste tagesaktueller Probleme hinzu, die sich durch sichtbare Qualitätsmängel der…

Weiterlesen

Geothermie für die Wärmewende – Bundeswirtschaftsministerium startet Konsultationsprozess

Es wurde Zeit. Die enormen, unausgeschöpften Nullemissions-Potenziale aus mittlerer und tiefer Geothermie waren ein thematisches Stiefkind in der Dekarbonisierungs-Diskussion. Das ist nun vorbei. Das Thema wird nun auch von der Bundespolitik geerdet, quantitativ zielfokussiert und mit konkreten Förderszenarien versehen. Belastbare Zukunftsoptionen eröffnen sich für Wärmeversorger, aber auch Abnehmer mit fester Absicht zur autarken Erschließung dieser…

Weiterlesen

Infrastruktur Wärme: Geothermie als Antwort auf Europas Gaskrise

Mehr als 1200 TeilnehmerInnen aus über 45 Ländern hatten sich am 18.10.2022 in Berlin versammelt, um das geothermische Jahrzehnt einzuläuten. Die Geothermie ist die europäische Antwort auf die Gaskrise, denn sie ist grundlastfähig und kann effizient zur Wärmeversorgung, Stromproduktion und Kühlung eingesetzt werden. Mit der nachhaltigen Koproduktion von Lithium wird Geothermie die Energiewende zusätzlich stützen.…

Weiterlesen

FEDARENE- Roger Léron Award 2022 to Reinhard Six

After a thrilling close contest, Reinhard Six emerged as the winner of the 2022 Roger Léron Award last night. Lina Gellermark and Anne Girault won second and third place, respectively – the first time two women stand on the podium. Jörg Lorenz, a nominée to this award, passionately gave hands to the winners. After much…

Weiterlesen

DigENet II: Projektaufruf an die Wohnungswirtschaft

Zusammen mit Technologie-Herstellern aller Disziplinen initiiert green with IT eine Konsortiums-bildung zur Nutzung des BMWK-Förderaufrufs “DigENet II” mit der Wohnungswirtschaft. Neben hohen Förderquoten winken überzeugende Neugestaltungen autarker Submetering- und Metering-Infrastrukturen im Bestand, Unterstützung bei der Transformation der warmen Betriebskosten-Prozesse, des Anlagenmonitorings und der autarken Cloudstrukturen insgesamt. Basis ist das mehrfach national und international ausgezeichnete Reallabor…

Weiterlesen

Das CO2-Stufenmodell kosteneffizient und zielführend umsetzen

Die Preise für fossile Rohstoffe klettern derzeit in schwindelerregende Höhe – und auch der Ausstoß von CO2 muss seit 2021 bezahlt werden. Die Ampelkoalition plant, die CO2-Kosten im Wohnungssektor ab 2023 gerecht zwischen Vermietern und Mietern aufzuteilen: Mit dem CO2-Stufenmodell hat das Bundeskabinett den Entwurf für ein entsprechendes Gesetz vorgelegt, das nun noch vom Bundestag beraten…

Weiterlesen