Kleinere Budgets, fehlendes Talent und mangelnde Daten lassen den Vorsprung US-amerikanischer Digitalkonzerne gegenüber deutscher Unternehmen immer größer werden. Diese recht allgemeine These betrifft auch die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Die Kooperation zwischen etablierten Unternehmen und Deep Tech Startups kann das Speedboat für die Entwicklung wettbewerbskritischer KI-Anwendungen in Deutschland sein. Ein gutes Beispiel ist das Projekt “QuarZ”,…

Weiterlesen

Drei innovative Wohnungsunternehmen und ein großer öffentlicher Campus bildeten das Testbett für die Erforschung von Effizienzgewinnen in Quartieren. Digital gestützte Anwendungen wurden bereits 2016 auf die Verwendung von autarken Gateways ausgerichtet. Die Ergebnisse veranschaulichen auf beeindruckende Art und Weise, welch große Effizienzpotenziale in den Quartieren stecken. Dazu wird detailliert beschrieben, wie diese Potenziale gehoben werden…

Weiterlesen

Am 11.05.2020 hat der BBU ein neues Themenforum für seine Mitglieder eröffnet: “Energieeffizienz neu gedacht”. Damit setzt der BBU wieder einmal innovative Zeichen: nach der erfolgreichen Etablierung des “BBU-Monitorings”, einer CO2-Gesamtbilanzierung auf der Datenbasis individueller Wohnungsunternehmen und der “Allianz für Anlageneffizienz” (ALFA), einer Initiative für “Maßnahmen zur gering investiven Verbesserung z.B. von Heizungsanlagen” geht es…

Weiterlesen

Von Frank Urbansky, freier Journalist Der Smart-Meter-Rollout lässt Energieversorger und Wohnungsunternehmen zusammenrücken. Messdienstleister müssen zumindest beim Strom einen Teil ihres Geschäfts abgeben. Doch dabei wird es nicht bleiben. Für die Wohnungswirtschaft ergeben sich Chancen und neue Geschäftsfelder. Derzeit spielt der Smart-Meter-Rollout in der Wohnungswirtschaft noch keine große Rolle. Kein Wunder, denn die 6.000 kWh elektrischer Energie,…

Weiterlesen