Aufstellung für den BBU-ZukunftsAward 2019

Federführend für alle beteiligten Wohnungs- und Immobilienunternehmen reicht unser Verein eine Bewerbung um den BBU-Zukunfts-Award 2019  ein:

  • Im Februar 2015 läutete die Kick-Off-Veranstaltung in der IHK Berlin das Projekt “Meine Wohnung” ein
  • Im April 2015 begannen die Vorarbeiten mit den eingebundenen wohnungswirtschaftlichen Pojektpartnern im Rahmen einer Projektauftakt-Veranstaltung in der HTW Berlin und stimmte die Zielstellungen ab
  • Mit einer abgestimmten Präzisierung der Umsetzungsschritte wurde die  interne Kommunikation zur Vorbereitung des Projektes im Januar 2016 abgeschlossen; die Montage und Updates durch Mieterversammlungen vorbereitet.
  • Mieterversammlungen fanden an allen Orten mit ausführlicher Information zu den Zielen und Umsetzungsschritten statt, um den Mietern die Vorteile der digitalen Quartiersentwicklung anhand konkreter Verbesserungen plakativ darstellen zu können. Die Resonanz war durchweg sehr positiv bis begeistert. Einwilligungserklärungen und DSGVO-konforme Informationen wurden mit den beteiligten Mietern abgestimmt inkl. der Einwilligung zur namentlichen Veröffentlichung von Mieter-Klarnamen.
  • Es folgten Umsetzungsarbeiten bis Ende 2016. Fragen zu den Arbeitsschritten wurden im direkten Mieterdialog beantwortet
  • Sachstandsberichte zu den einzelnen Phasen des Projektes folgten und wurden eng mit den Beteiligten kommuniziert.
  • Die Evaluation begann 2018 nach drei gebuchten und verarbeiteten Betriebsjahren auf Basis der formalen Betriebskosten-Abrechnung, um Einspar-Quotienten valide anhand der Referenzbaukörper nachweisen zu können
  • Die erste Phase der Ergebnis-Kommunikation endete mit einer Präsentation in der HTW Berlin am 04.12.2018 mit den Erklärungen aller beteiligten Vorstände und Geschäftsführer der Wohnungs- und Immobilienunternehmen.
  • Über Projektdetails berichtete u. a. die Abendschau “Brandenburg aktuell” mit einem Filmbeitrag sowie der Tagesspiegel
  • Der Vor-Bericht der Evaluation liegt seitdem in der Web- und Printversion vor

Über die Ergebnisse berichten wir im Laufe de zweiten Quartals 2019.

Unsere green with IT Mitglieder: